MediaTek Dimensity 1000 Plus MediaTek Dimensity 1000 Plus
Samsung Exynos 5260 Samsung Exynos 5260
VS

Vergleich MediaTek Dimensity 1000 Plus vs Samsung Exynos 5260

MediaTek Dimensity 1000 Plus

WINNER
MediaTek Dimensity 1000 Plus

Bewertung: 67 Punkte
Samsung Exynos 5260

Samsung Exynos 5260

Bewertung: 0 Punkte
Grad
MediaTek Dimensity 1000 Plus
Samsung Exynos 5260
Schnittstellen und Kommunikation
8
0
Speicherspezifikation
4
1
Leistung
10
0
Benchmark-Tests
6
0

Beste Spezifikationen und Funktionen

AnTuTu-Testergebnis

MediaTek Dimensity 1000 Plus: 589731 Samsung Exynos 5260:

Speicherfrequenz

MediaTek Dimensity 1000 Plus: 1866 MHz Samsung Exynos 5260: 800 MHz

4G-Unterstützung

MediaTek Dimensity 1000 Plus: Ja Samsung Exynos 5260: Да

Technologischer Prozess

MediaTek Dimensity 1000 Plus: 7 nm Samsung Exynos 5260: 32 nm

GPU-Basistakt

MediaTek Dimensity 1000 Plus: 850 MHz Samsung Exynos 5260: 600 MHz

Beschreibung

MediaTek Dimensity 1000 Plus – 8 – Kernprozessor, getaktet mit 2600 GHz. Samsung Exynos 5260 ist mit 6 Kernen ausgestattet, die mit 1500 MHz getaktet sind. Die maximale Frequenz des ersten Prozessors beträgt 3.3 GHz. Der zweite ist in der Lage, auf Keine Daten verfügbar GHz zu übertakten.

MediaTek Dimensity 1000 Plus verbraucht 10 Watt und Samsung Exynos 5260 Keine Daten verfügbar Watt.

Was den Grafikkern betrifft. MediaTek Dimensity 1000 Plus ist mit Mali-G77 MC9 ausgestattet. Der zweite verwendet Keine Daten verfügbar. Der erste arbeitet mit einer Frequenz von 850 MHz. Samsung Exynos 5260 arbeitet mit 600 MHz.

Bezüglich Prozessorspeicher. MediaTek Dimensity 1000 Plus unterstützt möglicherweise DDR4. Die maximale Speicherkapazität beträgt 16 GB. Und sein Durchsatz beträgt 30 GB/s. Samsung Exynos 5260 funktioniert mit DDR3. Die maximale Speichermenge kann Keine Daten verfügbar betragen. Gleichzeitig erreicht der Durchsatz Keine Daten verfügbar GB/s

Kommen wir nun zum Leistungstest in Benchmarks. Im AnTuTu-Benchmark erzielte MediaTek Dimensity 1000 Plus 589731 von 988414 möglichen Punkten. Im GeekBench 5 (Multi-Core)-Benchmark erreichte es 2816 von möglichen 16511 Punkten. Samsung Exynos 5260 in Antutu erhielt Keine Daten verfügbar Punkte. Und GeekBench 5 (Multi-Core) erzielte Keine Daten verfügbar Punkte.

Ergebnisse.

Warum MediaTek Dimensity 1000 Plus besser ist als Samsung Exynos 5260

  • Speicherfrequenz 1866 MHz против 800 MHz, mehr dazu 133%
  • Technologischer Prozess 7 nm против 32 nm, weniger durch -78%
  • GPU-Basistakt 850 MHz против 600 MHz, mehr dazu 42%
  • Anzahl der Themen 8 против 6 , mehr dazu 33%
  • DirectX 12 против 11 , mehr dazu 9%

Vergleich von MediaTek Dimensity 1000 Plus und Samsung Exynos 5260: grundlegende momente

MediaTek Dimensity 1000 Plus
MediaTek Dimensity 1000 Plus
Samsung Exynos 5260
Samsung Exynos 5260
Schnittstellen und Kommunikation
Vulkanische Version
Die Vulkan-Version weist auf unterstützte Features und Funktionen hin und kann Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen enthalten, die in den letzten API-Updates eingeführt wurden. Vollständig anzeigen
1.1
max 1.1
Durchschnitt: 1.1
max 1.1
Durchschnitt: 1.1
Kameraauflösung (maximal)
80
max 200
Durchschnitt: 69
max 200
Durchschnitt: 69
4K-Videoaufnahme
30 FPS
max 120
Durchschnitt: 44.3 FPS
FPS
max 120
Durchschnitt: 44.3 FPS
AV1
Unterstützt Video-Codec der nächsten Generation, der hochwertige Videos bei niedrigen Bitraten liefert.
Ja
Keine Daten verfügbar
H.265
Unterstützt einen Videokomprimierungsstandard, der eine effizientere Nutzung der Bandbreite und eine höhere Videoqualität als frühere Standards wie H.264 bietet. Vollständig anzeigen
Ja
Keine Daten verfügbar
H.264
H.264 (oder AVC) ist ein Videokodierungsstandard, der eine effiziente Videokomprimierung in hoher Qualität bietet.
Ja
Keine Daten verfügbar
VP9
VP9 ist ein offener Videokodierungsstandard, der eine effiziente Videokomprimierung mit hoher Bildqualität bietet.
Ja
Keine Daten verfügbar
MP3
Ein verlustbehaftetes Audioformat, mit dem Sie Audiodateien mit minimalem Verlust der Klangqualität komprimieren können. Mobile Prozessoren unterstützen die Dekodierung und Wiedergabe von MP3-Dateien, sodass der Benutzer Musik- und Audiodateien auf seinen Geräten genießen kann. Vollständig anzeigen
Ja
Keine Daten verfügbar
WAV
Ein unkomprimiertes Audiodateiformat, das hochwertige Audiodaten liefert und alle Details der Audioaufnahme beibehält. Mobile Prozessoren unterstützen die Wiedergabe und Verarbeitung von WAV-Dateien, sodass Benutzer Audio ohne Qualitätsverlust anhören und aufnehmen können. Vollständig anzeigen
Ja
Keine Daten verfügbar
AIFF
Ein unkomprimiertes Audiodateiformat, das eine hohe Klangqualität bietet und alle Details der Originalaufnahme beibehält.
Ja
Keine Daten verfügbar
MP4
Ein Mediencontainerformat zum Speichern von Video-, Audio- und anderen Mediendateien.
Ja
Keine Daten verfügbar
CAF
Ja
Keine Daten verfügbar
GPS
Ja
Keine Daten verfügbar
GLONASS
GLONASS ist ein von Russland entwickeltes globales Navigations- und Positionierungssystem.
Ja
Keine Daten verfügbar
Beidou
Ein von China entwickeltes globales Navigations- und Positionierungssystem.
Ja
Keine Daten verfügbar
Galileo
Von der Europäischen Union entwickeltes globales Navigations- und Positionierungssystem.
Ja
Keine Daten verfügbar
QZSS
Von Japan entwickeltes und betriebenes Weltraumnavigationssatellitensystem.
Ja
Keine Daten verfügbar
eMMC-Version
Ein Standard-Flash-Speicherformat, das direkt in den SoC integriert ist. Neuere Versionen von eMMC bieten schnellere Datenübertragungsgeschwindigkeiten, schnelleres Laden von Apps und eine bessere Gesamtleistung des Geräts. Vollständig anzeigen
2.2
max 5.1
Durchschnitt: 2.7
max 5.1
Durchschnitt: 2.7
WiFi-Version
Zeigt die unterstützte Version des Wi-Fi-Wireless-Standards an. Neuere WLAN-Versionen bieten schnellere Datenübertragungsraten, stabilere Verbindungen und eine verbesserte WLAN-Netzwerkleistung. Vollständig anzeigen
6
max 6
Durchschnitt: 5.2
max 6
Durchschnitt: 5.2
4G-Unterstützung
LTE befindet sich auf einem System on a Chip (SoC). Mit integriertem Mobilfunk-LTE können Sie wesentlich schneller herunterladen als mit älteren 3G-Technologien. Vollständig anzeigen
Ja
Ja
Intel® AES-NI-Befehle
AES wird benötigt, um die Ver- und Entschlüsselung zu beschleunigen.
Ja
Nein
Speicherspezifikation
Speicherfrequenz
Der RAM kann schneller sein, um die Systemleistung zu steigern.
1866 MHz
max 7500
Durchschnitt: 1701 MHz
800 MHz
max 7500
Durchschnitt: 1701 MHz
Speicherbandbreite
Dies ist die Rate, mit der das Gerät Informationen speichert oder liest.
30 GB/s
max 77
Durchschnitt: 24.1 GB/s
GB/s
max 77
Durchschnitt: 24.1 GB/s
Max. Speicher
Die größte Menge an RAM-Speicher.
16 GB
max 64
Durchschnitt: 17.1 GB
GB
max 64
Durchschnitt: 17.1 GB
Max. Anzahl der Speicherkanäle
Je höher ihre Anzahl, desto höher ist die Datenübertragungsrate vom Speicher zum Prozessor
4
max 8
Durchschnitt: 2.1
max 8
Durchschnitt: 2.1
RAM-Version (DDR)
Gibt den Typ und die Geschwindigkeit des RAM an, der zum vorübergehenden Speichern von Daten und zum Ausführen von Aufgaben auf dem Gerät verwendet wird. Neuere DDR-Versionen wie DDR4 oder DDR5 bieten schnellere Datenübertragungsraten und eine bessere Gesamtsystemleistung. Vollständig anzeigen
4
max 5
Durchschnitt: 3.5
3
max 5
Durchschnitt: 3.5
Leistung
Anzahl der Kerne
Je mehr Kerne, desto mehr parallele Aufgaben können in kürzerer Zeit erledigt werden. Dies verbessert die Produktivität und das schnelle Multitasking, z. B. das Starten von Anwendungen, das Durchführen von Berechnungen und mehr. Vollständig anzeigen
8
max 16
Durchschnitt: 6.4
6
max 16
Durchschnitt: 6.4
GPU
Eine GPU, die für die Grafikverarbeitung verantwortlich ist, einschließlich der Anzeige von Bildern und Videos und der Durchführung komplexer Grafikberechnungen. Eine leistungsstärkere und fortschrittlichere GPU bietet eine bessere Grafikleistung, höhere Bildraten und einen besseren visuellen Realismus. Vollständig anzeigen
Mali-G77 MC9
Keine Daten verfügbar
GPU-Architektur
Die Architektur der GPU hat Einfluss auf die Leistung, den Stromverbrauch und die Funktionalität der GPU. Es gibt viele verschiedene GPU-Architekturen, die von verschiedenen Herstellern wie NVIDIA, Qualcomm, ARM und anderen entwickelt wurden. Vollständig anzeigen
Valhall
Keine Daten verfügbar
GPU-Shader
Bezieht sich auf die Teile der GPU, die für die Verarbeitung von Grafiken und Effekten verantwortlich sind. Je mehr Shader-Einheiten in der GPU vorhanden sind, desto höher sind die Leistung und die Grafikfähigkeiten. Vollständig anzeigen
144
max 1536
Durchschnitt: 122.4
64
max 1536
Durchschnitt: 122.4
CPU-Grundfrequenz
Die Grundfrequenz eines Prozessors in mobilen Prozessoren (SoCs) gibt seine Standardbetriebsfrequenz an, wenn die Belastung des Prozessors keine erhöhte Leistung erfordert. Die Grundfrequenz bestimmt die Grundgeschwindigkeit des Prozessors und beeinflusst die Gesamtleistung des Geräts. Vollständig anzeigen
2600 MHz
max 3200
Durchschnitt: 922.4 MHz
1500 MHz
max 3200
Durchschnitt: 922.4 MHz
Geschwindigkeit der Datenerfassung
Bezieht sich auf die Rate, mit der der Prozessor Informationen aus dem Speicher oder anderen externen Datenquellen abrufen kann.
1200 MBits/s
max 3000
Durchschnitt: 812.6 MBits/s
MBits/s
max 3000
Durchschnitt: 812.6 MBits/s
Daten-Download-Geschwindigkeit
Bezieht sich auf die Geschwindigkeit, mit der Daten zwischen verschiedenen Systemkomponenten wie Speicher, CPU, GPU und anderen übertragen werden.
316 Mbit/s
max 1280
Durchschnitt: 176.3 Mbit/s
Mbit/s
max 1280
Durchschnitt: 176.3 Mbit/s
Hyper-threading
Eine Technologie, die es einem einzelnen physischen Prozessor ermöglicht, mehrere Aufgabenthreads gleichzeitig auszuführen.
Nein
Nein
64-bit
Der Prozessor unterstützt die Daten- und Befehlsverarbeitung mit 64-Bit-Breite. Dadurch können Sie im Vergleich zu 32-Bit-Prozessoren mehr Daten verarbeiten und komplexere Berechnungen durchführen. Vollständig anzeigen
Ja
Nein
Anzahl der Themen
Je mehr Threads vorhanden sind, desto höher ist die Leistung des Prozessors und er kann mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführen.
8
max 24
Durchschnitt: 5.7
6
max 24
Durchschnitt: 5.7
Maximale Prozessorfrequenz
Wenn die Geschwindigkeit des Prozessors unter seinen Grenzwert fällt, kann er auf eine höhere Taktfrequenz umsteigen, um die Leistung zu verbessern.
3.3 GHz
max 4.4
Durchschnitt: 2.4 GHz
GHz
max 4.4
Durchschnitt: 2.4 GHz
L2-Cache-Größe
Ein L2-Cache mit viel Arbeitsspeicher ermöglicht es Ihnen, die Geschwindigkeit des Prozessors und die Gesamtleistung des Systems zu steigern.
0.512 MB
max 14
Durchschnitt: 1.6 MB
2.5 MB
max 14
Durchschnitt: 1.6 MB
L1-Cache-Größe
Eine große Menge an L1-Speicher beschleunigt die Ergebnisse in den CPU- und Systemleistungseinstellungen
64 KB
max 2048
Durchschnitt: 158.4 KB
KB
max 2048
Durchschnitt: 158.4 KB
Multiplikator freigeschaltet
Einige Prozessoren verfügen über einen freigeschalteten Multiplikator, wodurch sie schneller arbeiten und die Qualität in Spielen und anderen Anwendungen verbessern. Vollständig anzeigen
Nein
Nein
L3-Cache-Größe
Eine große Menge an L3-Speicher beschleunigt die Ergebnisse in den CPU- und Systemleistungseinstellungen
4 MB
max 30
Durchschnitt: 4.9 MB
MB
max 30
Durchschnitt: 4.9 MB
Benchmark-Tests
AnTuTu-Testergebnis
AnTuTu ist ein beliebter mobiler Benchmark, der zur Bewertung der Leistung und zum Vergleich verschiedener Aspekte mobiler Prozessoren und Systems on a Chip (SoC) verwendet wird. Vollständig anzeigen
589731
max 988414
Durchschnitt: 324226.4
max 988414
Durchschnitt: 324226.4
GeekBench 5 Single-Core-Score
Das Ergebnis des Testens der Leistung des Prozessors im Single-Threaded-Modus mithilfe des GeekBench 5-Benchmarks. Es misst die Leistung eines einzelnen Prozessorkerns bei der Ausführung verschiedener Aufgaben. Vollständig anzeigen
758
max 1986
Durchschnitt: 490.3
max 1986
Durchschnitt: 490.3
GeekBench 5 Multi-Core-Testergebnis
GeekBench 5 Multi-Core ist ein Benchmark, der die Multithread-Leistung von mobilen Prozessoren und Systemen auf einem Chip (SoC) misst. Je höher der Wert dieses Indikators ist, desto leistungsfähiger ist der Prozessor und desto besser bewältigt er die gleichzeitige Ausführung mehrerer Aufgaben. Vollständig anzeigen
2816
max 16511
Durchschnitt: 1759.3
max 16511
Durchschnitt: 1759.3

FAQ

Wie viele Punkte erzielen MediaTek Dimensity 1000 Plus und Samsung Exynos 5260 in Benchmarks?

Im Antutu-Benchmark erzielte MediaTek Dimensity 1000 Plus 589731 Punkte. Samsung Exynos 5260 erzielte Keine Daten verfügbar Punkte.

Wie viele Kerne hat der Prozessor?

MediaTek Dimensity 1000 Plus hat 8 Kerne. Samsung Exynos 5260 hat 6 Kerne.

Unterstützt der Prozessor NAVIC?

MediaTek Dimensity 1000 Plus Keine Daten verfügbar.

Wie viele Transistoren gibt es in Prozessoren?

MediaTek Dimensity 1000 Plus verfügt über Keine Daten verfügbar Millionen Transistoren. Samsung Exynos 5260 verfügt über Keine Daten verfügbar Millionen Transistoren.

Welche GPU ist auf MediaTek Dimensity 1000 Plus und Samsung Exynos 5260 installiert?

MediaTek Dimensity 1000 Plus verwendet Mali-G77 MC9. Auf dem Prozessor Samsung Exynos 5260 ist der Grafikkern Keine Daten verfügbar installiert.

Wie schnell sind die Prozessoren?

MediaTek Dimensity 1000 Plus ist mit 2600 MHz getaktet. Samsung Exynos 5260 arbeitet mit 1500 MHz.

Welche Art von RAM wird unterstützt?

MediaTek Dimensity 1000 Plus unterstützt DDR4. Samsung Exynos 5260 unterstützt DDR3.

Was ist die maximale Prozessorfrequenz?

MediaTek Dimensity 1000 Plus hat eine maximale Frequenz von 3.3 Hz. Die maximale Frequenz für Samsung Exynos 5260 erreicht Keine Daten verfügbar GHz.

Wie viel Energie verbrauchen sie?

Der Stromverbrauch von MediaTek Dimensity 1000 Plus kann bis zu 10 Watt betragen. Samsung Exynos 5260 hat bis zu 10 Watt.